Tel.: +49 (87 62) 44 00 3 – 0

Unsere Bürozeiten: 7:30 – 15:00 Uhr

Sie finden uns auch auf Facebook und auf Instagram

A.4 Einführungslehrgang

zum Aufsuchen von Fundmunition - Kampfmittelräumarbeiter/in

Inhalte

Kenntnisse und Fertigkeiten des Sondierens in der Kampfmittelräumung, (eine Vielzahl unterschiedlicher Sonden verschiedener Hersteller befinden sich vor Ort, ebenso ein Ausbildungsgelände einschl. 3D Trainingsplattform), sowie das Freilegen und erkennen von Funden nach der Lokalisierung.

  • Rechtsgrundlagen (Kampfmittelbeseitigung, Sprengstoffrecht, Gefahrgutrecht, Sicherheitsregeln)
  • Technische und organisatorische Grundlagen (Spreng- und munitionstechnische Grundlagen, Sondiergeräte und Sondiertechnik, Organisation und Durchführung der KMB)
  • Munitionstechnik (Geschützmunition, Munition für Werfer/Mörser, Abwurfmunition, Minen, Granaten und Panzerabwehrhandwaffenmunition)
  • Prüfung (schriftlich und mündlich)

Besondere Zulassungsvoraussetzungen

  • Persönliche Eignung nach § 8b SprengG
  • körperliche und persönliche Eignung
  • Nachweis einer mindestens 12-monatigen praktischen Beschäftigung in den Aufgabenfeldern der Kampfmittelbeseitigung unter Anleitung von fachtechnischen Aufsichtspersonen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der EOD Academy nach praktischer und schriftlicher Leistungsfeststellung. Die Bescheinigung ist der qualifizierte Nachweis der Sondierbefähigung des Teilnehmers.

Günter Bochmann

Dozent National / Leiter Academy

Termine

29. März – 16. April 2021
16. August – 03. September 2021

Dauer

15 Tage / je 8 Stunden

Kosten

3.125,00 € zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer incl. Handout sowie Verpflegungsleistungen (Kaffeepause I, Mittagessen, Kaffeepause II))
EOD Academy